• Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle
Nadine Gerhardt Magazine.png

Antigua´s schönste Karibikstrände

2 Jan 2019

 

 Antigua, West Indies • Whereever you go find paradise... 

 

Auf der Karibikinsel Antigua, die zu der Inselgruppe der Kleinen Antillen gehört, ist das so gar kein Problem, denn es gibt sage und schreibe 365 Traumstrände - für jeden Tag Einen. Daher empfiehlt sich in jedem Fall ein Mietwagen oder eine Boots- oder Katamarantour, um die vielen paradiesischen Strände auszukosten. 

 

Greif nach deiner Bucket List und schreibe auf....

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •  ​

 

 Valley Church Beach 

 

Mein absoluter Favorit auf Antigua - Valley Church Beach! Ein schöner, langer Karibikstrand lädt zum Verweilen ein. Solltest du mit dem Auto oder dem Bus kommen, findest du auf der rechten Seite den Bereich, wo sich die meisten Strandbesucher aufhalten. Hier hast du die Möglichkeit Strandliegen und Sonnenschirme anzumieten (Preis 10 US$ pro Person). Der für mich schönste Platz war auf der linken Seite des Beaches. Dort bist du meist allein und findest keine einzige Liege, dafür einen einzigartigen Baum, Traum-Fotokulisse für schöne Erinnerungen (siehe Foto 1).

 

Das Restaurant "The Nest" bietet einfache Gerichte an. Bezahlen kannst du mit Kreditkarte oder bar in US$ sowie dem Ostkaribischen Dollar EC$. Frage nach dem Getränk "Sorrel" - ein frischgemachter Fruchtsaft, den es traditionell nur in der Karibik gibt und der im Normalfall nicht auf der Karte steht (rot und süß). Dann gibt es noch einen Stand mit Kokosnüssen - Yum! 

 

Sammelst du gerne Muscheln? Dann solltest du diesen Strand keinesfalls verpassen!

 

Umrahmt wird dieser Beach von zwei Honeymoon All Inclusive Resorts - das Cocos Hotel sowie das Coco Bay Resort. Das Coco Bay Resort hat ein für die Öffentlichkeit zugängliches Restaurant namens Sheer Rocks, inkl. Poolbenutzung. 

 

Die karibische Bucht des Valley Church Beach | Sunset @Sheer Rocks Restaurant

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 

 Ffryes Beach 

 

Gleich nach dem Valley Church Beach ist der Ffryes Beach mein zweiter Lieblingsstrand. 

 

Wenn du Glück hast und früh da bist, kann es sein, dass du den halben Tag den Strand für dich alleine hast. Hier laden schattige Palmen zum Verweilen ein. Auf der rechten Seite gibt es die Möglichkeit Strandliegen und Sonnenschirme anzumieten. Hier ist es meist etwas windiger, was aber nicht bedeutet, dass du mehr Wellen hast, sondern eher ein paar Sandkörner mehr unter den Achseln ;). In einer kleinen Bar gibt es Getränke und manchmal auch etwas zu essen bis

14 Uhr. Auf der rechten Seite befindet sich das "Dennis Restaurant". Dennis vermietet auch wunderschöne, kleine Holz-Cottages zum Wohnen. Absolut empfehlenswert!

 

"The devil and his wife fighting over a chicken bone" - wenn es zur gleichen Zeit regnet und die Sonne scheint! 

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 

 Coco Beach | Little Ffryes 

 

Der Coco Beach ist ein kleiner Beach zwischen dem Coco Bay Resort und dem Restaurant Dennis. Solltest du mit dem Auto kommen - Ffryes und Coco Beach haben dieselbe Abfahrt. Die Straße teilt sich dann, nach rechts Coco Beach, nach links Ffryes Beach. Für einen unvergesslichen Traumurlaub gibt es am Coco Beach schattenspendende Holzsonnenschirme, die kostenlos sind. Von diesem Strand gelangst du auch zu Fuß zum Restaurant Dennis. 

 

 

I need Vitamin Sea. 

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Carlisle Bay 

 

Dieser Strand ist bestückt mit ganz vielen paradiesischen Palmen mit ihrem dünnen, langen Stamm. Viele kommen hier mit der Segelyacht und übernachten auch gerne in der Bucht. An diesem Strand ist angeschlossen das wunderschöne Carlisle Bay All Inclusive Resort (auf dem Foto ist der Beach ganz links). Essen im Restaurant ist hier oft nicht möglich, allerdings machen sie ab und zu eine Ausnahme, wenn du ganz lieb fragt - ohne Garantie. 

 

I am sailing, I am sailing... lalala!

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 

 Dickenson Bay 

 

Nördlich von St. Johns liegt Dickenson Bay, mit ihm eines der teuersten Resorts der Insel (das Sandals mit dem Barefoot Restaurant). Der Strand ist wunderschön, aber hier ist auch etwas mehr los. Solltest du südlich der Stadt wohnen, kann es sein, dass du durch das Ankommen der Kreuzfahrtschiffe im Stau stehst oder einige Straßen gesperrt sind. Daher, wenn du durch die Stadt musst, immer vorher online über Google checken, wieviele Kreuzfahrtschiffe an dem Tag reinkommen. Es gibt eine Liste online. Teilweise kommen bis zu 5 Kreuzfahrtschiffe nach St. Johns, daher kann es schon manchmal sehr crowdy sein. 

 

Let the waves hit your feet & the sand be your seat

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Armani Beach 

 

Ja, ganz richtig verstanden. Es ist das Feriendomizil von Giorgio Armani und seiner Familie. Der Strand liegt direkt rechts neben dem Galley Bay Beach in Five Islands. Auf dem Foto zu sehen ist hier das wunderschöne Haus von Armani. Giorgio Armani kommt jedes Jahr zu Weihnachten nach Antigua und verweilt an diesem Strand. Es ist ein kleiner, öffentlicher Strand wie alle 365 Beaches auf Antigua. Es gibt einen kleinen abgetrennten Bereich für Herrn Armani, wo das Betreten verboten ist. Ansonsten ist alles frei zugänglich. An diesem Strand ist Selbstversorgung angesagt. Keine Restaurants oder ähnliches. Dafür kannst du in dieser Bucht super schnorcheln und tauchen. Du findest neben Fischen, Stachelrochen und Schildkröten auch ein großes Schiffswrack im Meerwasser. 

 

A day at the beach begins with a sunrise and ends with a smile. 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Pigeon Point Beach 

 

Am Pigeon Point Beach ist in den Wintermonaten immer einiges los (aber angenehm und nicht überfüllt). Im November beginnt die Yachtsaison auf Antigua und viele wunderschöne Segel- und Motoryachten sowie Katamarane kommen in den Hafen English Harbour und bleiben hier für einige Monate. Die Crews der Yachten verbringen ihre Zeit gerne an diesem Beach direkt neben dem Harbour. Mit dem Boot etwas rausgefahren gibt es hier sehr gute Schnorchel- und Tauchplätze. Mit etwas Glück kannst du auch Delphine sehen (ich selbst habe mehrere gesehen). 

 

Eine Bar ist direkt am Beach, ein paar Meter weiter einige gute Restaurants im Hafen. Eine persönliche Empfehlung ist hier das Cloggy´s - tolles Sushi - und das South Point Restaurant. 

 

Von hier aus ist auch Shirley Heights nur ein Katzensprung. Es ist der zweithöchste Aussichtspunkt der Insel. Sunset Parties mit Live Musik gibt´s Donnerstags und Sonntags. Und neben English Harbour liegt der Hafen Nelson´s Dockyard. So, so schön! Unbedingt anschauen! 

 

Vor English Harbour • Im Hintergrund Pigeon Point Beach

 

Nelson´s Dockyard

Ein Teil des Hafens Nelson´s Dockyard ~ fotografiert vom Gunpowder House

Ein kostenloser Boots-Shuttle fährt dich vom Restaurant "Admiral´s Inn" auf die andere Seite

Hier bestellst du am besten ein kühles Getränk und genießt im Pool oder in der Hängematte die Aussicht auf den Hafen

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Jolly Beach 

 

Am Jolly Beach (neben Jolly Harbour) kannst du dich wie bei fast allen Stränden auf karibisches, türkisblaues Meerwasser freuen. Ein schöner Beach, jedoch gibt es hier die höchste Hoteldichte. Trotzdem ein sehr schöner Strand und dadurch, dass er so schön flach ist, sehr gut für Yoga geeignet. Betrittst du den Beach, wird dir sofort eine Liege und ein Sonnenschirm angeboten - aber es gibt auch kostenfreie Liegen und Holzsonnenschirme in dem mittleren Bereich des Beaches. Restaurantempfehlung ist hier Cast Away und mit Vorreservierung im Cocos Hotel. 

 

Love is in the air

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Segelyacht, Motorboot oder doch lieber Katamaran? 

 

Pure Geschmackssache! Und eine Frage des Geldbeutels! Es gibt Katamarane, wo 50 Menschen und mehr um die Insel geschifft werden. Die günstigste Variante. Die schnellste Variante ist das Motorboot - z. B. mit kleinem, privaten Motorboot von barefoot Antigua - Preise von Jolly Harbour zu Stingray City für 350 US$ oder zur Nachbarinsel Barbuda (90 Minuten Fahrt) für 700 US$.  Stevie ist ein cooler Typ! Go with him! Zu angeln gibt es Snapper, Thunfisch und andere. Ich wollte es unbedingt mal live erleben und bin seitdem wieder Vollblut-Vegetarier. :P

 

Antigua ist Segelparadies pur! Mit der Segelyacht geht es nach Barbuda in ca. 6-7 Stunden einfach. Genauso kannst du aber auch einen Tages- oder Mehrtagesausflug machen und diverse Buchten anfahren (mit oder ohne übernachten auf dem Boot) oder einfach nur raus, um zu angeln. Meine Empfehlung für einen Ausflug mit einem Segelboot ist der Kapitän Marley Simon. Hier kannst du ihn anfragen. Ich selbst war 4 Tage auf dem Wasser unterwegs. Hat das Spaaaaß gemacht. Unbezahlbar schöner Regenbogen und Sternenhimmel inklusive! 

 

 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

 Sonstiges 

 

Auch wenn Antigua mit "u" geschrieben wird, ausgesprochen wird der Inselname "Antigaa". Jet Ski wird an jedem Strand angeboten (50 US$/halbe Stunde). Sonnenuntergang ist gegen 17.30 Uhr. Auch wenn Antigua eine sehr friedliche Insel ist, solltest du dich an einsamen Stränden in der Dunkelheit nicht aufhalten. Marijuana ist legal auf der Insel. Auf den Straßen herrscht Links-Verkehr. Viele tiefe Löcher machen das Autofahren zu einem Abenteuer. Regelmäßig stehen Autos am Rand mit einem Platten. Ich habe es 4 Wochen plattenfrei geschafft :). Es wird ein karibischer Führerschein benötigt. Dieser ist einfach zu bekommen. Bestes einheimisches Insel-Frühstück To Go findest du in St. John´s - Joan´s Snackette (siehe Foto unten). Acht versch. Porridges - sehr zu empfehlen das Erdnussbutter-Porridge. Eine weitere Empfehlung sind die Sandwiches mit Rührei, Plantanes (Kochbananen), Avocado, Tomaten und auf Wunsch mit Fisch. Yum! Yum! Yummie!

 

Das zweite Mal war ich nun auf Antigua - ich liebe diese Insel. Von Herzen kann ich sie dir empfehlen. Beste Reisezeit zwischen Ende November und Juni. Die Kreuzfahrtschiffe und die vielen Yachten kommen in der Winterzeit. Im Dezember ist Butterfly-Season. Tausende schöne Schmetterlinge findest du überall an den Stränden herumfliegen. Eine besonders schöne Zeit ist zwischen April und Juni, denn da hast du alle Strände für dich alleine. Das Klima ist durchgehend perfekt! Die Insel ist sehr grün. Regnen tut es immer wieder überwiegend nachts. In vier Wochen hatte ich nur zwei Regentage. An den allermeisten Tagen wirst du beschenkt mit strahlend blauem Himmel und ein paar unbeschreiblich schönen Wolken. Nachts singen dich ganz viele Frösche in den Schlaf. So schön, dass ich mir eine Voice-Memo mit nach Hause genommen habe. Und hier findest du noch weitere Tipps über Antigua: 

 

 

 Weitere Infos zu Antigua hier 

 

Paradise is calling!

Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub! Berichte gerne, wie es war! 

Ganz viel Liebe an dich!

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   • 

•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••••••••••••••••••••••​•••••••••••••

 

All pictures © Nadine Gerhardt, www.barefoot-magazine.com

 

❤ Antigua, West Indies ❤

 

 

Was steht auf deiner Bucket List ganz oben? 

Schreib es gerne in die Kommentare.

 

 

 

 Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

WELCOME!
Ich bin Nadine, Großstadtmensch, Yogini, Spiritjunkie, 
Knöpfchendrücker, Weltentdecker und Hippie im Herzen Was dich erwartet bei Nadine Gerhardt Mag? 
Hier erfährst du mehr. 
Mehr anzeigen
KONTAKT
SCHLAGWÖRTER
SUCHEN

Du suchst die perfekte Yogamatte? Der grosse Yogamatten Test

11 Jan 2020

1/10
Please reload

STAY CONNECTED!
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • YouTube - Grau Kreis
Offenlegung:  Einige Beiträge enthalten Affiliate- oder Partnerlinks. Diese unterstützen die Aufrechterhaltung dieses Blogs, der, wie du dir
sicher vorstellen kannst, nur durch sehr viel Herzblut und Zeit so sehr strahlt und lebt. Bitte hab dafür Verständnis. Du hast Interesse an einer Kooperation oder Partnerschaft oder möchtest meine Expertise buchen?  Ich freue mich über eine Nachricht.
WEBSITE NADINE
FACEBOOK
GET IN TOUCH
LOVELETTER

Der Blog für Yoga, Reisen und spirituellen Lifestyle

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle