• Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle
Nadine Gerhardt Magazine.png

Wie du dich von den Energien deiner Expartner lösen kannst - Liebesgrüße aus Marokko


THE UNIVERSE HAS SHAKEN YOU TO AWAKEN YOU

Meine Herzis, heute startet das Venusjahr!!! Die Venus steht für pure Selbstliebe, für Weiblichkeit, für Hingabe und für Fülle. Je mehr wir Altes in die Heilung bringen, desto tiefer darf diese wundervolle Liebe gehen und wir kommen in den tiefen Genuss der Venus.

Liebe ist die größte Schwingung auf der Erde. Und unsere Lernaufgabe ist, in Allem nur Liebe zu sehen. Immer wieder dürfen wir uns fragen, wie wir der Liebe noch mehr Ausdruck verleihen dürfen. Das tue ich die Tage gerade in Marrakesch, wo ich seit letzten Sonntag bin. Die Wochen davor waren sehr getaktet. Vieles wollte noch erledigt werden, manches musste liegen bleiben.

Marokko ist ein Land voller Schönheit. Majestätische Bauten, viel Sonnenschein, überall freundliche Menschen. Vom ersten Moment an habe ich mich wie zu Hause gefühlt. Die Gassen Marrakesch´s erinnern mich an Indien, nur sauberer und mit weniger Lautstärke. Wie oft habe ich vor der Marokko-Reise gesagt bekommen "Pass auf, dass du nicht entführt wirst" - und "Die Verkäufer sind sehr aufdringlich". Nichts dergleichen kann ich bestätigen. Ich fühle mich sicher in mir und im Außen. Wenn du im Vertrauen bist, weißt du, dass du vom Universum geführt wirst. Selbst wenn es sich nicht immer so anfühlt.

FACE YOUR FEARS - Veränderung kann schmerzhaft sein, aber nichts tut mehr weh

als dort zu bleiben, wo man nicht hingehört

Heute startet auch der rückläufige Merkur. Bis Mitte April heißt es, noch mal richtig vor der eigenen Haustür aufzuräumen und alte Ängste in mutige Taten zu verwandeln. Dazu gehört auch gewohnte Denkmuster zu verlassen und sich von alten Energien zu lösen, die dich von deiner Strahlkraft abhalten.

Ist dir bewusst, liebe Seelenschwester, dass sobald du Geschlechtsverkehr mit einem Mann hast und er in dich eindringt, er dir seinen genetischen Code aufprägt? Wir alle hatten Phasen der wilden Zeiten und deswegen brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben, aber es ist gut, zukünftig kluge Entscheidungen zu treffen. Nach der yogischen Lehre besitzen wir in unseren grundlegenden Strukturen der Anatomie sogenannte Bogenlinien. Eine verläuft von Ohrläppchen zu Ohrläppchen (z. B. auch bekannt als Heiligenschein) und diese haben Männer wie Frauen. Sie birgt die magnetischen Muster deiner Bestimmung, deines Karmas, deines Schicksals. Frauen wiederum haben eine zweite Bogenlinie - diese verläuft von Brustwarze zu Brustwarze wie eine Mondsichel. Hierin sind die Informationen über deine Familie und deine Abstammung abgespeichert, die du auch beim Stillen über das Magnetfeld an dein Kind weiter gibst. Mit dem Eindringen des Mannes beginnt dein System wie ein „Download“ alle Informationen des Mannes aufzunehmen. Es ist seit Urzeiten in unserer Genetik und dient dazu, wenn du von diesem Mann ein Kind bekommst, du diesen genetischen, epigenetischen und psychischen Code an dein Kind weitergeben kannst - und es dient dazu eine Familie aufzubauen. All das passiert natürlich auch mit einem Mann, den du vielleicht nach dem Sex nicht mehr wiedersehen möchtest. Deswegen ist es so wichtig, sich für diese Themen zu sensibilisieren und Bewusstsein reinzubekommen. Wahe Guru! Zum Glück gibt es die Wissenschaft des Kundalini Yoga, denn damit kannst du vorhandene Prägungen mit diversen Techniken deaktivieren. Aber hier benötigst du Disziplin und Einsatzwillen. All diese alten Prägungen von Verflossenen belegen wertvollen Platz auf deiner Bogenlinie, liebe Schwester. Die Bogenlinie ist entscheidend für alles, was du durch Anziehungskraft in dein Leben holen möchtest. Die Bogenlinie bestimmt zum großen Teil deine Strahlkraft. Je aufgeräumter deine Bogenlinie ist, desto mehr Energie hast du, um deine Bestimmung voll zu leben. Wenn du also alte Prägungen deaktivieren kannst, tust du eine Menge für ein gesundes, genussvolles Leben.

Es gibt diverse Tools aus dem Kundalini Yoga, die dir helfen, dich von diesen alten Prägungen zu lösen. Zwei davon stelle ich dir hier vor.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Bundle Rolls - macht auch superviel Spaß mit Freunden. Lege dich auf den Boden. Die Arme nah an den Körper gepresst, die Finger gestreckt. Rolle dich von der einen Zimmerseite auf die Andere. Meine Empfehlung, 40 Tage lang 3 Minuten - und wenn du geübt bist, dürfen es auch 11 Minuten sein. Du wirst merken, das wird ganz schön anstrengend. Die Übung löst die Energiefäden, die nicht zu dir gehören.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Ein weiteres Tool ist die Kirtan Kriya mit Herz-Kreuz - setze dich in den Schneidersitz, überkreuze die Arme vor deinem Brustkorb (rechter Unterarm über den linken). Dort sitzt auch dein spirituelles Herz. Die Handinnenflächen zeigen zum Körper. Die Augen blicken auf die Nasenspitze. In der Kirtan Kriya chanten (singen aus dem Nabel) wir SA TA NA MA, was so viel bedeutet wie Geburt, Leben, Tod und Wiedergeburt. Während du dies laut aufsagst oder begleitend zur Musik mitchantest, wechselt der Daumen bei jedem neuen Laut den Finger. SA - Daumen & Zeigefinger, TA - Daumen & Mittelfinger, NA - Daumen & Ringfinger, MA - Daumen & kleiner Finger. Starte mit 3 Minuten täglich und wenn du dich daran gewöhnt hast, kannst du auf 11 oder 31 Minuten nach oben gehen. Zum Ende atmest du tief ein, hälst den Atem kurz an und atmest danach tief aus.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Love is blind. If you see the faults in your partner then you are not practicing love.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Hier noch eine kleine Geschichte zum Nachdenken!

Stell dir vor, es ist Krieg. Stell dir zwei Soldaten vor, zwei verfeindete Soldaten, die sich an der Kriegsfront gegenüber stehen. Die Soldaten schauen sich an und empfinden abgrundtiefen Hass füreinander. Jeder der Soldaten ist gewillt den jeweils anderen Soldaten umzubringen. Jeder Soldat kämpft für sein Land, Jeder der Soldaten kämpft für seine Kultur, jeder der Soldaten kämpft für seine Religion. Und so stehen Jeder dieser beiden Soldaten sich gegenüber im Begriff sich gegenseitig umzubringen.... und jetzt reise mit mir zurück. Reise mit mir Jahre zurück und jetzt stell dir diese beiden Soldaten als Babies vor. Diese beiden Babies liegen nebeneinander und aufgrund eines Fehlers werden diese beiden Babies vertauscht. Jedes Baby wächst mit einer anderen Familie auf, jedes Baby nimmt eine andere Religion an, jedes Baby nimmt ein anderes Land als sein Heimatsland an, jedes Baby wächst in einer anderen Kultur auf. Und jetzt reise wieder mit mir ein paar Jahre nach vorne. Aus den Babies sind Soldaten geworden, die sich gegenüber stehen, aber jetzt kämpft jeder der Soldaten für das falsche Land, Kultur, Religion. Denn genauso wie bei den Soldaten ist es auch bei uns. Auch wir sind in einem bestimmten Land geboren, auch wir haben eine bestimmte Kultur als die Unsere akzeptiert. Wir alle sind das Produkt von Tradition, von Umfeld, von Erziehung. Meistens haben wir uns nicht ausgesucht, wo wir aufwachsen, mit wem wir aufwachsen und was wir als unsere Religion, unsere Heimat bezeichnen würden. Und du siehst an dem Bild der Soldaten, wie schnell es passieren kann, dass man plötzlich für ein fremdes Land, eine fremde Kultur, eine fremde Religion bereit wäre sein Leben zu opfern. Und dieses Bild sollte uns zeigen, dass wir alle Eins sind. Dass wir nicht danach suchen sollten, was uns unterscheidet, sondern dass wir das sehen sollten, was uns als Menschen verbindet. Jemand ist nicht schlechter, weil er aus einem anderen Land kommt, Jemand ist nicht schlechter, weil er anderen Traditionen folgt, Jemand ist nicht schlechter, weil er einer anderen Religion angehört. Wir sind alle eins, und es gibt so viel mehr, was uns verbindet, als das was uns unterscheidet. Wenn wir das anerkennen, dann haben wir die Chance, diese Welt zu einem ganz besonderen Ort zu machen.

In Marrakesch steht eine Moschee gegenüber einer katholischen Kirche, während Muslime mit Juden und Christen zusammen feiern gehen. Wieviele Vorurteile wir doch immer noch mit uns herumtragen. Irgendwie ist hier alles so viel stressfreier. Und doch merke ich, dass wenn der Stress in dir ist, es egal ist, wo du bist - so don´t stress MEOW´T! Umso mehr freue ich mich auf die Wüste - ganz ohne Internet, ohne jegliche Ablenkung. Ganz bei mir sein, in mir, mit mir.

Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt. Rumi

DJ BoBo sagte immer: Let the dream come true. Noch zwei Tage, dann geht es endlich in die Sahara Wüste - mit genau 28 Teilnehmern und Team. Wird das eine große Karawane ;). Die Nomaden sagen, jeder der einmal in der Wüste war, ist danach nicht mehr Derselbe. Die Vorfreude ist riesig und ich werde berichten, wenn ich wieder zurück bin. Passend dazu mein Buch für die Wüste:

Mit einem Klick auf das Foto gelangst du zur Amazon-Beschreibung

Ich sende dir Liebesgrüße aus Marrakesch und freue mich auf alles, was ich in der nächsten Zeit noch mit dir teilen darf. Lass die Liebe in dir sprechen - dann wirst du immer das Richtige tun.

Von Herz zu Herz - fühl dich umarmt! Deine Nadine

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Das könnte dich auch interessieren:

  • ❤ Buchtipps von Nadine ~ Lass dich inspirieren!

  • Wahe Guru! Die wichtigsten Bücher über Kundalini Yoga

  • Was ist das Besondere an Kundalini Yoga und wer ist Gurmukh

  • Über den Mut, mit offenem Herzen die Veränderung willkommen zu heißen

  • Die besten Yoga-Festivals 2018

WELCOME!
Ich bin Nadine, Großstadtmensch, Yogini, Spiritjunkie, 
Knöpfchendrücker, Weltentdecker und Hippie im Herzen Was dich erwartet bei Nadine Gerhardt Mag? 
Hier erfährst du mehr. 
Mehr anzeigen
KONTAKT
SCHLAGWÖRTER
SUCHEN
STAY CONNECTED!
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • YouTube - Grau Kreis
Offenlegung:  Einige Beiträge enthalten Affiliate- oder Partnerlinks. Diese unterstützen die Aufrechterhaltung dieses Blogs, der, wie du dir
sicher vorstellen kannst, nur durch sehr viel Herzblut und Zeit so sehr strahlt und lebt. Bitte hab dafür Verständnis. Du hast Interesse an einer Kooperation oder Partnerschaft oder möchtest meine Expertise buchen?  Ich freue mich über eine Nachricht.
WEBSITE NADINE
FACEBOOK
GET IN TOUCH
LOVELETTER

Der Blog für Yoga, Reisen und spirituellen Lifestyle

Folge Nadine Gerhardt Magazine

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle

© 2017 Nadine Gerhardt. All rights reserved.